EU wird nicht in den Konflikt zwischen der Ukraine und Ungarn eingreifen

Die Europäische Union wird nicht in den Konflikt zwischen der Ukraine und Ungarn eingreifen, der aufgrund der Agitation ungarischer Politiker während der Kommunalwahlen in Transkarpatien eskaliert ist.

EU wird nicht in den Konflikt zwischen der Ukraine und Ungarn eingreifen

Das erklärte der EU-Sprecher für Außen- und Sicherheitspolitik Peter Stano.

Die EU ist der Ansicht, dass dieser Konflikt eine Frage der bilateralen Beziehungen zwischen Ländern ist. Das einzige, was Europa tun kann, ist, die Parteien aufzufordern, den Konflikt auf der Grundlage der Werte der EU und der Grundsätze der gutnachbarlichen Beziehungen zu lösen.

«Es gibt keine Änderungen in der EU-Politik gegenüber der Ukraine. Wir haben ein Assoziierungsabkommen, das das ehrgeizigste aller unserer Partner ist, und wir als EU sind entschlossen, diese sehr enge Zusammenarbeit mit der Ukraine fortzusetzen, um sie der EU so nahe wie möglich zu bringen», sagte Stano.

 

Bemerkungen: