Sultan Haitham: Oman beschloss, die Beziehungen zum Iran zu erweitern

Der Sultan von Oman Haitham bin Tariq Al Said drückte die Entschlossenheit seines Landes aus, die Beziehungen zum Iran zu verbessern. Laut der Nachrichtenagentur Tasnim sagte der Sultan von Oman bei einem Treffen mit dem neuen iranischen Botschafter in Maskat am Sonntag, sein Land sei entschlossen, die Beziehungen zum Iran zu fördern und zu stärken.

Sultan Haitham: Oman beschloss, die Beziehungen zum Iran zu erweitern

Der omanische Staatschef versprach auch, die Pläne des neuen iranischen Gesandten zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten zu unterstützen.

Bei der Versammlung, an der auch die Außen- und Innenminister des Oman teilnahmen, reichte der iranische Botschafter Ali Najafi seine Zeugnisse ein, begrüßte den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Teheran und Maskat und äußerte die Hoffnung, dass die Entschlossenheit und die umsichtige Haltung der Die Spitzenbeamten zweier Länder würden die freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen den beiden Nachbarn stärken.

«Der Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen ist meine Priorität», sagte der Gesandte über seine Mission im Oman.

In einem Telefongespräch mit Sultan Haitham im April betonte Präsident Hassan Rouhani die Notwendigkeit kollektiver Maßnahmen aller Länder im Kampf gegen COVID-19.

Der Präsident brachte auch die Bereitschaft des Iran zum Ausdruck, dem befreundeten und benachbarten Staat die Erfahrungen und Erfolge im Kampf gegen COVID-19 zur Verfügung zu stellen und die notwendige Unterstützung anzubieten.

Bemerkungen: