Zwei Drittel der Ukrainer glauben, dass sich das Land in die falsche Richtung bewegt

Das Razumkov Center führte vom 30. Oktober bis 5. November 2020 eine weitere soziologische Umfrage durch.

Zwei Drittel der Ukrainer glauben, dass sich das Land in die falsche Richtung bewegt

Dementsprechend wurde die Umfrage nach den Kommunalwahlen und dem skandalösen Urteil des Verfassungsgerichts durchgeführt. Das Zentrum zitiert die Ergebnisse der Umfrage auf seiner Website.

Nur etwa 17% der Befragten glauben, dass sich die Ereignisse in der Ukraine richtig entwickeln. Zwei Drittel der Befragten neigen dazu, zu glauben, dass sich das Land in die falsche Richtung bewegt. Weitere 20% sind sich sicher, dass die Ukraine überhaupt nicht in der Lage ist, die bestehenden Probleme zu überwinden.

Das Misstrauen gegenüber Präsident Volodymyr Zelensky lag bei über 60%. Noch vor kurzem war Zelenskyy jedoch einer der wenigen ukrainischen Politiker mit einem positiven Vertrauensindikator. Noch mehr Misstrauen wird den ukrainischen Beamten entgegengebracht — 79% der Befragten vertrauen ihnen nicht.

«Beurteilung der Höhe des Vertrauens in Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, äußert die Mehrheit der Befragten Misstrauen gegenüber allen Politikern», — sagt der Bericht des Razumkov Centre.

Bemerkungen: