Putin hat einen russischen Botschafter in Island ernannt

Der russische Präsident Wladimir Putin hat Michail Noskow zum russischen Botschafter in Island ernannt.

Putin hat einen russischen Botschafter in Island ernannt

Das geht aus dem auf dem offiziellen Internetportal für rechtliche Informationen veröffentlichten Dekret hervor.

«Michail Wiktorowitsch Noskow zum außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation in der Republik Island zu ernennen», heißt es in dem Dokument.

Durch ein weiteres Dekret entließ der Präsident Anton Wasiljew vom Posten des Botschafters in Island. Zuvor hatte Putin einen neuen Botschafter in Bosnien und Herzegowina ernannt.

Bemerkungen: