Russland wird einen Marinestützpunkt im Sudan schaffen

Am Mittwoch veröffentlichte das offizielle Portal für rechtliche Informationen ein Dekret über die Schaffung eines Logistikzentrums für die russische Marine im Sudan.

Russland wird einen Marinestützpunkt im Sudan schaffen

«Der russische Premierminister Michail Mischustin genehmigte einen Entwurf eines Abkommens zwischen Russland und dem Sudan über die Schaffung eines Logistikzentrums für die russische Marine im Sudan und wies an, dem Präsidenten einen Vorschlag zur Unterzeichnung des Abkommens vorzulegen», berichtet TASS.

Das Projekt wurde vorläufig mit allen erforderlichen Behörden vereinbart, mit der sudanesischen Seite ausgearbeitet und vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation vorgestellt.

Bemerkungen: