In London rammte ein unbekannter Mann eine Polizeistation

Eine unbekannte Person stürzte mit einem Auto in eine Polizeistation im Bezirk Edmonton im Norden Londons, so ein Bericht, der am Mittwoch von den Strafverfolgungsbehörden der britischen Hauptstadt in Umlauf gebracht wurde.

In London rammte ein unbekannter Mann eine Polizeistation

Der Mann, der am Steuer saß, wurde festgenommen. Bis heute wurden keine Todesfälle gemeldet. Es wird festgestellt, dass Polizeibeamte nach dem Vorfall aus dem Gebäude evakuiert wurden. Feuerwehrleute und Krankenwagen trafen am Tatort ein.

Soziale Netzwerke haben bisher unbestätigte Berichte darüber berichtet, dass ein Mann, der auf dem Bahnhof in ein Auto krachte und dann zu schießen begann, aber von Polizeibeamten zu Boden gebracht wurde.

In der vergangenen Woche haben die britischen Behörden die Einschätzung der terroristischen Bedrohung im Land auf das vorletzte, ernste Niveau angehoben. Dies geschah nach einem Terroranschlag in der österreichischen Hauptstadt, bei dem an sechs Orten Schüsse abgefeuert wurden, unter anderem in der Nähe einer Synagoge. Bei dem Angriff wurden vier Menschen getötet und 22 verletzt, darunter ein Polizist.

Bemerkungen: