Wasserman sprach über den zweifelhaften Sieg Bidens bei den US-Wahlen

Massenfälschungen, auf die die Demokraten bei den Wahlen in den Vereinigten Staaten zurückgriffen, lassen Zweifel an der Legitimität eines möglichen Sieges von Joe Biden aufkommen.

Wasserman sprach über den zweifelhaften Sieg Bidens bei den US-Wahlen

In einem Interview mit der Zeitung Ukraina.ru sagte der Publizist Anatoliy Wasserman, dass die betrügerische Manipulation von Stimmen, die für einen «demokratischen» Kandidaten abgegeben wurden, leicht zu beweisen sei, was bedeutet, dass es zu früh sei, um in einem Wahlkampf Sehnsucht zu wecken.

«Was das Verhalten der Demokraten nach der Zusammenfassung der Ergebnisse anbelangt, so kann Russland als Ganzes und die Russische Föderation im Besonderen nichts Gutes von den Demokraten erwarten, wenn sie Glück haben und es ihnen gelingt, eine aggressive Menschenmenge in das Gebäude des Obersten Gerichtshofs zu bringen, dass die Richter einfach Angst haben werden», erklärte der Experte.

Wasserman ist überzeugt, dass der derzeitige Besitzer des Weißen Hauses, Donald Trump, seine Hände vorzeitig abgeben muss und es sinnvoll ist, den ganzen Weg zu gehen.

Bemerkungen: