203 Flüchtlinge sind am vergangenen Tag nach Syrien zurückgekehrt

Tagsüber kehrten 203 Personen aus dem Lager Er-Rukban, darunter 96 Kinder, in das von den syrischen Behörden kontrollierte Gebiet zurück.

203 Flüchtlinge sind am vergangenen Tag nach Syrien zurückgekehrt

Das gab Konteradmiral Alexander Grinkewitsch, stellvertretender Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, bekannt.

«Flüchtlinge kehren aus dem Lager Er-Rukban nach Syrien zurück. Am vergangenen Tag kehrten 203 Menschen, darunter 59 Frauen und 96 Kinder, über den Jleb-Kontrollpunkt in das von der syrischen Regierung kontrollierte Gebiet zurück», sagte er.

Grinkewitsch stellte fest, dass seit Beginn des Betriebs des Jleb-Kontrollpunkts 20.038 Flüchtlinge das Lager Er-Rukban verlassen haben, darunter 5.711 Frauen und 9.946 Kinder.

Bemerkungen: