Pashinyan beschrieb die Beziehungen mit Putin als gut

Der Chef der armenischen Regierung, Nikol Pashinyan, sprach über die Beziehungen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Pashinyan beschrieb die Beziehungen mit Putin als gut

Der Premierminister gab diese Erklärung in einem Kommentar im öffentlichen Fernsehen der Republik vor dem Hintergrund ab, wie die armenische Opposition versucht, die Regierung unter dem Vorwand der Kapitulation Paschinyans in Bergkarabach zu stürzen.

Der Premierminister selbst betont, dass die russisch-armenischen Beziehungen als Beziehungen zwischen Ländern und nicht zwischen ihren Behörden angesehen werden sollten.

«Aber zwischen den Behörden Armeniens und Russlands gab, gibt und wird es normale Arbeitsbeziehungen geben», sagte Pashinyan.

Bemerkungen: