NATO wird montenegrinische Soldaten im eigenen Interesse einsetzen

Beobachter der Nordatlantischen Allianz bewerteten die Ergebnisse der Ausbildung der montenegrinischen Armeeeinheiten, die an den Operationen der NATO-Schnellreaktionstruppe beteiligt sein werden.

NATO wird montenegrinische Soldaten im eigenen Interesse einsetzen

Das berichtet News Front auf Serbisch.

Oberstes Hauptquartier der Alliierten Streitkräfte in Europa (Supreme Headquarters Allied Powers Europe, SHAPE) gab bekannt, dass die montenegrinischen Soldaten bereit sind, im Interesse der Allianz zu kämpfen. Sie wurden gemäß dem CREVAL [Kurs zur Bewertung der Kampfbereitschaft] getestet.

Jetzt werden Einheiten der Streitkräfte Montenegros an den Operationen der NATO-Schnellreaktionstruppe teilnehmen. In naher Zukunft werden der Allianz bis zu 30 montenegrinische Militärs zur Verfügung gestellt.

Bemerkungen: