«Nur über meine Leiche“: Lukaschenko reagiert auf Ansprüche von Polen-Litauen

Alexander Lukaschenko reagierte auf das von Polen und den USA abgeschlossene erweiterte Stationierungsabkommen und warnt vor einer polnisch-litauischen Annexion. Damit widerspricht der Präsident von Belarus den geopolischen Ansprüchen von Polen und Litauen.

"Nur über meine Leiche“: Lukaschenko reagiert auf Ansprüche von Polen-Litauen
Präsident Lukaschenko
Quelle: Belta

„Polen und die Vereinigten Staaten haben ein weiteres Abkommen über militärische Zusammenarbeit unterzeichnet. Es werden nun neue Kontingente von Militärpersonal aus den USA – nicht aus Deutschland – nach Polen gebracht. Die Frage ist: warum? (…) Wenn jemand Weißrußland zu einer Provinz Polens oder Litauens machen will, dann nur über meine Leiche“, sagte er.

Die USA stocken indes ihr Kontingent in Polen von 1.000 auf 5.500 Soldaten auf. In Kurheim soll ein neues Militärhauptquartier entstehen. Belarus befürchtet, dass Polen in Einheit mit Litauen sich gegen Osten ausdehnen will. Die USA wollen zwischen Deutschland und Russland ein Staatengebilde schaffen, um beide Staaten voneinander zu trennen. Die USA sehen die Spaltung zwischen Russland und Deutschland als einzigen Weg, ihren Einfluss in Europa zu sichern.

 

 

Bemerkungen: