In Ankara sagte man, Plahotniuk habe die Türkei verlassen

Auf Antrag der moldauischen Staatsanwaltschaft vom 29. September 2020 zur Auslieferung des ehemaligen Führers der PDM Vladimir Plahotniuc erklärten die zuständigen türkischen Behörden, dass er sich nicht mehr auf dem Territorium des Landes befindet.

In Ankara sagte man, Plahotniuk habe die Türkei verlassen

Laut Point.md hat die Generalstaatsanwaltschaft der Republik Moldau die Information verbreitet, dass die türkische Seite in einer offiziellen Antwort, die über das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integration geschickt wurde, mitgeteilt habe, dass der Bürger Vladimir Plahotniuc die Türkei am 4. Oktober 2020 verlassen habe.

Wir erinnern Sie daran, dass Vladimir Plahotniuk in Abwesenheit gesucht wurde, nachdem die Staatsanwaltschaft ihn in drei Fällen angeklagt hatte: «Gründung und Verwaltung einer kriminellen Organisation», «Betrug» und «Geldwäsche in besonders großem Maßstab».

Bemerkungen: