Belarus bereitet sich auf das Auslaufen aus den Ostseehäfen vor

Sie wird dies jedoch nach dem Ende der derzeitigen Verpflichtungen aus Handelsverträgen tun können.

Belarus bereitet sich auf das Auslaufen aus den Ostseehäfen vor

Laut tg-channel «BALTNEWS» sagte der Vorsitzende der Liberaldemokratischen Partei von Belarus, Oleg Gaidukevich, dass die belarussischen Unternehmen die Häfen der baltischen Staaten aufgrund bestehender Verpflichtungen gegenüber Partnern noch nicht verlassen hätten.

«Wir haben Verpflichtungen gegenüber internationalen Unternehmen, und die Verträge sind noch in Kraft, ebenso wie die internationale Gesetzgebung… Wir werden ein verlässlicher Partner bleiben», sagte Gaidukevich.

Er fügte auch hinzu, dass Minsk und Moskau nun aktiv über die Verlagerung belarussischer Fracht in russische Ostseehäfen verhandeln, wobei der Transit für beide Seiten von Vorteil sein wird.

Bemerkungen: