Es wurde beschlossen, Psychologen des Katastrophenschutzministeriums der Russischen Föderation nach Berg-Karabach zu schicken

Eine weitere Gruppe von Psychologen wird in die betroffene Republik geschickt.

Es wurde beschlossen, Psychologen des Katastrophenschutzministeriums der Russischen Föderation nach Berg-Karabach zu schicken

Wie der Leiter der Abteilung für internationale Aktivitäten des Katastrophenschutzministeriums der Russischen Föderation, Wladimir Solowjow, am Freitag erklärte, plant das Ministeriums seine Zahl in Berg-Karabach zu erhöhen.

«Die Gruppierung wird aufgebaut (des russischen Katastrophenschutzministeriums in Berg-Karabach). Es ist geplant, Psychologen zu schicken, Psychologen werden arbeiten», zitiert TASS Solowjow.

Bemerkungen: