Nach Unterzeichnung von Ermächtigungsgesetz: Kiewer Faschistenbruder Steinmeier hält Heuchelrede zum 75. Jahrestag der Nürnberger Prozesse

Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, der als Außenminister Deutschlands den faschistischen Umsturz in Kiew förderte und diese Woche Merkels Ermächtigungsgesetz unterzeichnete, hält heute eine Rede anlässlich des 75. Jahrestag der Nürnberger Prozesse. Eine Heuchelei, die kaum zu überbieten ist.

Nach Unterzeichnung von  Ermächtigungsgesetz: Kiewer Faschistenbruder Steinmeier hält Heuchelrede zum 75. Jahrestag der Nürnberger Prozesse

Steinmeier ist beim deutschen Volk nicht sehr beliebt, woran auch die gefälschten Umfragen nichts ändern. Er wird nicht vom deutschen Volk gewählt, sondern von Parlamentariern und auserwählten Eliten, weswegen der SPD-Mann, der nie eine Wahl gewinnen würde, heute Präsident ist. Heute vor 75. Jahren begannen die Nürnberger Prozesse, eine Gelegenheit für Steinmeier Demokratie und Rechtsstaat zu heucheln. Steinmeier, Bruder im Geiste des Kiewer Maidanfaschismus, wird diese Gelegenheit nutzen, seine politischer mit Dreck zu bewerfen und gleichzeitig das süße Lied von Freiheit und Grundrechten anstimmen, nachdem er vorgestern ein Gesetz unterzeichnete, dass der Exekutive in Deutschland sämtliche Möglichkeiten einräumt, Menschenrechte in Deutschland auszuhebeln.

Steinmeier unterzeichnete das Gesetz zur Reform des Infektionsschutzgesetzes, das als Ermächtigungsgesetz bekannt ist, während die Polizei brutal und rücksichtlos gegen Demonstranten gegen das Gesetz mit Wasserwerfern, Tränengas und Schlagstöcken niederknüppelte. Bereits am 30. August ehrte Steinmeier jene Polizisten, die auf einer Anti-Corona-Demonstration in Berlin mit Schlagstöcken, Tränengas friedliche Demonstranten von der Treppe des deutschen Reichstages niederknüppelte.

Steinmeier, der gerne Gegendemonstranten, die sich für Frieden mit Russland einsetze, anschreit, ist bekannt für seine antideutsche Rhetorik, der Deutschland angeblich nur schweren Herzens lieben kann, aber gierig nach dem Geld ist, dass er vom deutschen Steuerzahler erhält. Gerne verbreitet er Lügen über Deutschland und machte längst den Kotau vor internationalen Globalisten.

Bemerkungen: