Unterhaus des US-Kongresses fordert eine Untersuchung der vergangenen Wahlen

Zwei Kongressabgeordnete der Republikanischen Partei unterzeichneten den entsprechenden Aufruf. Wenn eine solche Kommission ernannt wird, kann die Zusammenfassung der Ergebnisse sehr lange dauern.

Unterhaus des US-Kongresses fordert eine Untersuchung der vergangenen Wahlen

Laut dem Telegram-KanalInstitut für gesunden Menschenverstand @InZeSm, hat Trump interessante Optionen im Zusammenhang mit der archaischen Natur des US-Wahlsystems und dem Präzedenzfall, wenn die Fristen für die Zusammenfassung der Wahlergebnisse im Dezember verletzt werden.

«Es sieht so aus, als würden die Republikaner jetzt damit rechnen», schreiben die Experten. «In einzelnen Staaten gibt es Rechtsstreitigkeiten und Nachzählungen. Das wahre Tauziehen kam mit Ergebnissen in Michigan. Nach einer langen Konfrontation gelang es den Demokraten, die Bestätigung der Wahlergebnisse im Staat durch die Kommission durchzusetzen, diese Entscheidung wurde jedoch später rückgängig gemacht. In der Zwischenzeit scheint Georgien eine neue Nachzählung zu haben».

Bemerkungen: