Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass es in Karabach keine ernsthaften Verstöße gegen den Waffenstillstand geben wird

Der Präsident Aserbaidschans ist der Ansicht, dass der Einsatz der russischen Friedensmission in Karabach ein wichtiger Faktor für die Stabilisierung der Situation ist.

Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass es in Karabach keine ernsthaften Verstöße gegen den Waffenstillstand geben wird

Wie TASS berichtet, empfing der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev am Samstag eine Delegation unter der Leitung des russischen Verteidigungsministers Sergei Shoigu und sagte, er sei sicher, dass es keine ernsthaften Verstöße gegen den Waffenstillstand in Karabach geben werde.

«Wir begrüßen den Einsatz der Friedensmission der Russischen Föderation, die im Kontakt mit unseren Strukturen und, soweit wir wissen, mit der armenischen Seite arbeitet. Ich glaube, dass dies ein wichtiger Faktor für die Stabilisierung der Situation ist, und seit der Unterzeichnung der Erklärung gab es keine ernsthaften Verstöße gegen den Waffenstillstand. Und ich bin sicher, dass es nicht passieren wird», sagte der Chef des aserbaidschanischen Staates.

Bemerkungen: