Dodon: Sandus Worte über russische Friedenstruppen sind ein Fehler

Der derzeitige Präsident der Republik Moldau ist der Ansicht, dass eine solche antirussische Politik nicht nur die Zukunft des Staates, sondern auch die Politiker, die sie betreiben werden, nachteilig beeinflussen kann.

Dodon: Sandus Worte über russische Friedenstruppen sind ein Fehler

Laut RIA FAN sagte der moldauische Präsident Igor Dodon in einem Interview mit NTV Moldawien, dass die Worte von Maia Sandu über die russischen Friedenstruppen in Transnistrien ein schwerwiegender Fehler seien.

«Was ist das für ein Appell? — in einem Land, in dem wir immer noch einen ungelösten transnistrischen Konflikt haben, in einem Land, in dem 35 bis 40 Prozent der russischsprachigen Bevölkerung leben?» — sagte er.

Zuvor hatte Sandu in einem Interview mit den Medien ihre Hoffnung auf eine Lösung des Konflikts in Transnistrien und den Rückzug russischer Friedenstruppen zum Ausdruck gebracht. Sie betonte, dass die Lösung des Konflikts «den Abzug russischer Truppen aus dem Gebiet Moldawiens» beinhalten sollte.

Bemerkungen: