Erdoğan verspricht, den türkischen COVID-19-Impfstoff an alle zu verteilen, wenn er erscheint

Erdoğan äußerte die Meinung, dass «die Welt und insbesondere die Industrieländer den Test der Solidarität und der gegenseitigen Unterstützung während der Pandemie nicht bestanden haben».

Erdoğan verspricht, den türkischen COVID-19-Impfstoff an alle zu verteilen, wenn er erscheint

Laut TASS sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan auf dem G20-Gipfel, der in Videokonferenzen stattfand, dass Ankara beabsichtige, der ganzen Welt einen eigenen Impfstoff gegen Coronaviren zur Verfügung zu stellen.

«Ich hoffe, dass wir den von der Türkei hergestellten Impfstoff für die gesamte Menschheit bereitstellen», betonte er. «Die G20-Plattform muss Mechanismen vorbereiten und verwalten, die einen kostengünstigen und gerechten Zugang für alle zum Impfstoff gewährleisten.»

In diesem Jahr haben die G20-Staaten bereits eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um den Folgen der Pandemie entgegenzuwirken. Insbesondere wurde beschlossen, 21 Milliarden US-Dollar in das globale Gesundheitssystem zu investieren, um die Produktion und den Vertrieb des Coronavirus-Impfstoffs zu unterstützen. Die G20-Länder haben außerdem 11 Billionen US-Dollar für die Erholung der Weltwirtschaft bereitgestellt.

Bemerkungen: