Israel beabsichtigt, 1,5 Millionen Dosen des russischen COVID-Impfstoffs zu kaufen

Die israelische Botschaft verfügt noch nicht über genaue Informationen zu technischen Fragen im Zusammenhang mit den Prozessen und Lieferterminen, aber «autorisierte Personen arbeiten bereits daran».

Israel beabsichtigt, 1,5 Millionen Dosen des russischen COVID-Impfstoffs zu kaufen

Laut Interfax sagte der israelische Botschafter in Russland, Michael Thomas Flynn, dass Tel Aviv plant, 1,5 Millionen Dosen des russischen Coronavirus-Impfstoffs zu kaufen.

«Wie die Leitung des medizinischen Zentrums «Hadassah» in Jerusalem bereits festgestellt hat, haben sie ein großes Interesse am Kauf des russischen Impfstoffs. Wir sprechen über die Lieferung von 1,5 Millionen Impfstoffdosen, nachdem alle erforderlichen Tests durchgeführt und alle Verfahrensprobleme in Israel gelöst wurden», sagte Jizchak Ben Zwi, der zweite Präsident Israels.

Bemerkungen: