Mehr als zweihundert Verletzer wurden bei Protesten in Belarus festgenommen

Die Zahl der inhaftierten Teilnehmer an den Unruhen in Minsk überstieg 200 Personen.

Mehr als zweihundert Verletzer wurden bei Protesten in Belarus festgenommen

Das gab die illegale pro-westliche Nichtregierungsorganisation Wjasna (deutsch Frühling) bekannt.

Nach Angaben der Organisation wurden bis 17:58 Uhr Moskauer Zeit 202 Randalierer festgenommen. Fast alle von ihnen wurden in der Hauptstadt festgehalten, einige weitere in Grodno, Brest, Pinsk, Borovlyany, Zaslavl, Novopolotsk und Lyakhovichi.

Bemerkungen: