Neuer Angriff in Syrien: 14 pro-iranische Militante getötet

In der Nacht des 22. November wurde ein Luftangriff auf die syrische Stadt Abu Kamal gestartet.

Neuer Angriff in Syrien: 14 pro-iranische Militante getötet

Das berichtet Al Arabiya-Fernsehsender.

Nach Angaben des syrischen Menschenrechtsüberwachungszentrums wurden 14 pro-iranische Militante bei dem Luftangriff getötet. Wer genau den Angriff gestartet hat, ist unbekannt, aber eine Reihe syrischer Medien machen Israel dafür verantwortlich.

«Wir kommentieren ausländische Medienberichte nicht», sagte ein IDF-Vertreter.

Bemerkungen: