Biden wird 11 Millionen illegalen Migranten die Staatsbürgerschaft verleihen

Berichten der amerikanischen Presse zufolge haben die Demokraten im Kongress mit der Verabschiedung eines Gesetzes zur Reform der Einwanderung begonnen.

Biden wird 11 Millionen illegalen Migranten die Staatsbürgerschaft verleihen

Der gewählte Präsident Joe Biden wird das Gesetz nach der Amtseinführung unterzeichnen. Die Kongressabgeordnete Linda Sanchez ist für die Ausarbeitung des Gesetzentwurfs verantwortlich.

Biden sagte in einem Interview mit NBC: «Ich werde dem Senat eine Gesetzesvorlage vorlegen, die den Weg für die Gewährung der Staatsbürgerschaft an mehr als 11 Millionen Menschen in Amerika ebnen wird.»

Einige Republikaner drückten ihre Bereitschaft aus, mit den Demokraten «zusammenzuarbeiten». Senator Lindsay Graham sagte, er sei bereit, diese Möglichkeit in Betracht zu ziehen, und dass «die Rückzahlung unserer Schulden gegenüber Infrastruktur und Einwanderung ein guter Anfang sein könnte».

Biden beabsichtigt außerdem, das Verbot von Bürgern aus muslimischen Ländern, die den Terrorismus unterstützen, aufzuheben, die Anforderungen für die Gewährung des Flüchtlingsstatus zu ändern, die Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen zu erhöhen, ein Abschiebemoratorium für einen Zeitraum von 100 Tagen einzuführen und das Programm «Bleib in Mexiko» abzusagen.

Bemerkungen: