Die erste restaurierte Schule in Karabach bereitet die Aufnahme von Schülern vor

Die erste Schule, die mit Unterstützung des Ministeriums für Notsituationen der Russischen Föderation in Karabach restauriert wurde, bereitet die Aufnahme von Schülern vor.

Die erste restaurierte Schule in Karabach bereitet die Aufnahme von Schülern vor

Wie TASS unter Bezugnahme auf den Pressedienst des russischen Notfallministeriums berichtete, wird die erste in Berg-Karabach restaurierte Schule für den Beginn des Schuljahres vorbereitet. Das Treffen mit Schülern ist für den 1. Dezember geplant.

«Am 29. November half die Einsatzgruppe des russischen Notfallministeriums im Rahmen einer humanitären Mission in Berg-Karabach bei der Wiederherstellung der Onik Grigoryan-Sekundarschule für 200 Schüler im Dorf Ivanyan in der Region Askeran. Die Retter haben zusammen mit Vertretern der Stadtverwaltung dazu beigetragen, die Verglasungs- und Heizungssysteme der Schule wiederherzustellen», berichtet der Pressedienst.

Bemerkungen: