Die Quarantäne wird in der Tschechischen Republik geschwächt

Die tschechischen Behörden werden die Corona-Quarantänebeschränkungen lockern — alle Geschäfte, Restaurants, Cafés und Verbraucherdienste des Landes, die Anfang Oktober wegen des Notfallregimes geschlossen wurden, werden am Donnerstag, dem 3. Dezember, ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Die Quarantäne wird in der Tschechischen Republik geschwächt

Das berichtet RIA Nowosti.

«Im Zusammenhang mit der Verbesserung der epidemiologischen Situation in der Republik in den letzten Wochen erlaubte die Regierung ab Donnerstag, dem 3. Dezember, alle Geschäfte, Verpflegungsbetriebe und Verbraucherdienstleistungen zu eröffnen, sofern sich Kunden in einer Rate von einer Person pro 15 Quadratmeter darin befinden», sagte der Leiter des Gesundheitsministeriums des Landes Jan Blatny.

Zuvor wurde berichtet, dass in der Tschechischen Republik, in Belgien und in Bulgarien die höchste Sterblichkeitsrate in der Europäischen Union aufgrund einer Coronavirus-Infektion in Bezug auf 100.000 Einwohner in zwei Wochen verzeichnet wurde.

Bemerkungen: