EU sagte ein Treffen des Assoziationsrates mit der Ukraine ab

Das Treffen des Assoziationsrates EU-Ukraine war aufgrund der epidemiologischen Situation für den 8. Dezember in einem Online-Format geplant. Brüssel hat das Online-Treffen jedoch abgesagt und beabsichtigt, es in einem persönlichen Format abzuhalten. Dies wurde von der DW unter Hinweis auf ihre Quelle in den EU-Strukturen berichtet.

EU sagte ein Treffen des Assoziationsrates mit der Ukraine ab

Laut der Quelle wäre ein Online-Treffen zwischen der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und dem ukrainischen Premierminister informell. Und alle Entscheidungen der EU können nur bei formellen Treffen getroffen werden.

Zuvor wurde berichtet, dass die Europäische Kommission einen Bericht zur Bewertung der in der Ukraine durchgeführten Reformen veröffentlicht hat. Viel Aufmerksamkeit wurde der Verfassungskrise gewidmet, die alle Errungenschaften im Kampf gegen die Korruption in der Ukraine bedroht.

Bemerkungen: