Türkei ernennt neuen Botschafter in Israel

Die Türkei, die 2018 nach den blutigen Zusammenstößen zwischen den Palästinensern und Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) und der Entscheidung Washingtons, ihre Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, ihren Botschafter aus Israel zurückrief, wird einen Botschafter in Israel ernennen.

Türkei ernennt neuen Botschafter in Israel

Der nächste Botschafter könnte der 40-jährige Ufuk Ulatash sein, Vorsitzender des Zentrums für strategische Forschung des türkischen Außenministeriums, der an der Hebräischen Universität in Jerusalem Geschichte in Hebräisch und im Nahen Osten studiert hat.

Viele Leute nennen ihn «makellos, verdammt klug und sehr pro-palästinensisch».

Bemerkungen: