Graffiti in der israelischen Stadt Kirjat Bialik: «Tod den Arabern»

Am Samstag, 12. Dezember, tauchten rassistische Graffiti an einer Wand in der Nähe einer Schule in Kiryat Bialik auf.

Graffiti in der israelischen Stadt Kirjat Bialik: "Tod den Arabern"

Insbesondere machten unbekannte Personen Inschriften mit folgendem Inhalt: «Tod den Arabern», «Nein zu den Arabern in Beitar» und «Hogeg, du bist ein toter Mann».

So reagierten die Vandalen auf die Nachricht, dass Moshe Hogeg einen Vertrag mit Sheikh Hamed bin Khalifa al Nahyan über den Verkauf von 49 Prozent der Anteile des Fußballclubs unterzeichnet hatte.

loading...

Bemerkungen: