In den USA wurde der Rekord für das Auftreten von Coronavirus gebrochen

Die USA verzeichnen weiterhin Rekord-Infektionszahlen. Laut der Johns-Hopkins-Universität (JHU) wurden am vergangenen Tag im Land 231.775 neue Infektionsfälle registriert.

In den USA wurde der Rekord für das Auftreten von Coronavirus gebrochen

Insgesamt wurden im Land 15,8 Millionen Infektionsfälle registriert, von denen etwa 6,1 Millionen in der Genesung endeten. Mehr als 295.000 Patienten sind aufgrund von COVID-19-Ursachen gestorben.

Bemerkungen: