Armenischer Präsident beruft inmitten der Eskalation der Spannungen in Karabach das Parlament ein

Der armenische Präsident Armen Sarkissjan hat wegen der Verletzung der Waffenstillstandsbedingungen in Berg-Karabach eine Dringlichkeitssitzung des Parlaments gefordert.

Armenischer Präsident beruft inmitten der Eskalation der Spannungen in Karabach das Parlament ein
Der Pressedienst des Republikoberhauptes berichtete darüber am Sonntag, den 13. Dezember.
Der Pressedienst des Präsidenten stellte fest, dass am Vorabend aserbaidschanische Truppen unter Verletzung der getroffenen Vereinbarungen das Dorf Khin Tagher in der Region Hadrut eingenommen haben und in Richtung Khtsaberd vorrückten.

«Der Präsident fordert eine dringende Sondersitzung des Parlaments», hieß es in der offiziellen Erklärung.

Sarkisian appellierte auch an das Verteidigungs- und Außenministerium und forderte, die Situation in Berg-Karabach an die Öffentlichkeit zu bringen.

Bemerkungen: