Karabach: Russische Friedenstruppen entminen etwa 12 Hektar Gebiet an einem Tag

Soldaten des Internationalen Minenräumzentrums des russischen Verteidigungsministeriums vermessen das Gebiet in Stepanakert im Rahmen der Entminungsarbeiten im Verantwortungsbereich der russischen Friedenstruppen. Dies berichtet das russische Verteidigungsministerium.

Karabach: Russische Friedenstruppen entminen etwa 12 Hektar Gebiet an einem Tag

«Russische Friedenstruppen führten eine technische Erkundung und Entminung des Gebiets in der Nähe des Flughafens von Stepanakert, von Privathäusern, Gehöften sowie um die Masten von Stromleitungen durch und gewährleisteten so die Sicherheit der Arbeit des Wiederaufbauteams zur Reparatur der während der Feindseligkeiten beschädigten Energieinfrastruktur», berichtete das Verteidigungsministerium.

In den vergangenen 24 Stunden haben die Friedenstruppen etwa 12 Hektar Gebiet entmint und 130 Gebäude inspiziert. Es wurden etwa zweihundert explosive Objekte entdeckt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums, während der gesamten Zeit ihrer Arbeit in Berg-Karabach die militärischen Engineering-Einheiten geräumt mehr als 150 Hektar Fläche, 32 Kilometer Straßen. 4.760 explosive Objekte wurden erkannt und entschärft.

loading...

Bemerkungen: