Putin gratulierte Biden zu seinem Wahlsieg

Der russische Präsident schickte ein Telegramm an Joe Biden.

Putin gratulierte Biden zu seinem Wahlsieg
Laut Channel 360 schickte der russische Führer Biden ein Glückwunschtelegramm, in dem er dem gewählten Leiter des Weißen Hauses Erfolg im höchsten öffentlichen Amt wünschte. Putin äußerte sich zuversichtlich über die Fähigkeit Russlands und der Vereinigten Staaten, trotz ihrer Differenzen «viele Probleme und Herausforderungen» gemeinsam zu bewältigen.

«Ich für meinen Teil bin bereit für Interaktion und Kontakte mit Ihnen», schloss Wladimir Putin.
In diesem Sinne, so betonte der russische Präsident, werde die Zusammenarbeit zwischen Moskau und Washington den Interessen der Völker beider Länder und der ganzen Welt entsprechen. Seine Grundlage sollten die Prinzipien der Gleichheit und des gegenseitigen Respekts sein.

Der Kreml hatte es nicht eilig, Joe Biden zu seinem Sieg bei den Präsidentschaftswahlen zu gratulieren. Der Sprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow erklärte, dass das gewählte Staatsoberhaupt offiziell bekannt gegeben werden muss. Der russische Präsident Wladimir Putin selbst sagte, er sei entschlossen, «mit jedem zusammenzuarbeiten, der das Vertrauen des amerikanischen Volkes hat.

Bemerkungen: