Tihanowskaja bittet Europaabgeordnete, Lukaschenka zu bestrafen

Der selbsternannte «Führer der Nation» ist besorgt, dass Europa nicht stark genug auf Minsk drängt.

Tihanowskaja bittet Europaabgeordnete, Lukaschenka zu bestrafen

Laut tg-channel Pool N3 hat sich der ehemalige Präsidentschaftskandidat von Weißrussland von der Produktion von Koteletts losgesagt und vor dem Europäischen Parlament gesprochen.

«Ich fordere die EU auf, die Beziehungen zu allen zu kappen, die das Lukaschenko-Regime vertreten. Keine Geschäfte mehr mit diesem Regime zu machen und auch nicht mehr mit ihm zu verhandeln. Dagegen sollte es null Toleranz geben. Ich fordere Sie dringend auf, die Visa für belarussische Bürger, die in die EU reisen, abzuschaffen. Indem Sie heute Belarus unterstützen, unterstützen Sie morgen Belarus», — sagte Tichanowskaja.

Bemerkungen: