Es ist bekannt geworden, wer der US-Botschafter in Minsk sein wird

US-Präsident Donald Trump hat ihre Nominierung im Mai zur Bestätigung eingereicht. Am 15. Dezember bestätigte der Senat die Kandidatur der Diplomatin Julie Fischer für den Posten des US-Vertreters in Belarus.

Es ist bekannt geworden, wer der US-Botschafter in Minsk sein wird

Fisher wird der erste amerikanische Diplomat in Minsk seit 2008 sein. Karen Stewart, die früher diesen Posten innehatte, wurde 2008 als Reaktion auf die Aktionen von Minsk, das seinen Botschafter Michail Chwostow aus Washington abberief, aus Belarus abgezogen. Der Grund war die Verhängung von Sanktionen durch die USA gegen die belarussischen Unternehmen.

Zuvor war Julie Fisher stellvertretende Ständige Vertreterin der Vereinigten Staaten bei der NATO sowie Charge d’Affaires der Vereinigten Staaten in Russland. Sie arbeitete auch in den US-Botschaften in Georgien und der Ukraine.

Im Juli ernannte der Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko den stellvertretenden Außenminister Oleg Krawtschenko zum Botschafter von Belarus in den Vereinigten Staaten.

Bemerkungen: