«Was für ein Bündnis ist das?»: Erdoğan bezeichnet US-Sanktionen als einen Angriff auf die Souveränität der Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan stellte fest, dass sein Land das einzige NATO-Mitglied ist, gegen das die Vereinigten Staaten Sanktionen nach dem CAATSA-Gesetz verhängt haben.

"Was für ein Bündnis ist das?": Erdoğan bezeichnet US-Sanktionen als einen Angriff auf die Souveränität der Türkei

Kein anderer Staat hat ähnliche Einschränkungen.

«Wenn es keine russischen Komplexe gäbe, hätten sie einen anderen Grund für Druck gefunden», sagte der Präsident in einer Videobotschaft.

Der Zweck dieses Drucks ist, wie Erdogan sicher ist, der Wunsch der Vereinigten Staaten, die Entwicklung des türkischen Verteidigungskomplexes einzudämmen und das Land von der Lieferung von Waffen abhängig zu machen.

Bemerkungen: