Wie «Demokratie» in den USA funktioniert — Puschkow

Senator Alexej Puschkow zitierte in seinem Telegram-Kanal die Ergebnisse einer Umfrage des US-Wahldienstes Rasmussen Reports: Mehr als die Hälfte der Wähler glaubt, dass die Medien absichtlich versucht haben, Bidens Sieg «nicht zu verhindern».

Wie "Demokratie" in den USA funktioniert - Puschkow

«52% der Wähler in den USA glauben, dass die wichtigsten US-Medien sich vor dem 3.11 absichtlich weigerten, über den Skandal um Hunter Biden zu berichten, um den Wahlkampf seines Vaters Joseph Biden und die Abstimmung zu seinen Gunsten nicht zu beeinträchtigen. Das denken 32% der Demokraten und 46% der unabhängigen Wähler. Es kommt noch schlimmer: 56% der Amerikaner und sogar 35% der Demokraten sind davon überzeugt, dass Biden finanziell von den Geschäften seines Sohnes profitiert hat», so Puschkow.

Er sagte auch, dass am anderen Tag auf Twitter «hundert US-Nutzer» wütend die Andeutung zurückwiesen, dass es bei der Präsidentschaftswahl ernsthafte Unregelmäßigkeiten und Betrug gegeben haben könnte.

«Sie argumentierten unisono, dass die USA eine Demokratie seien und Russland nicht verstehe, «wie Demokratie funktioniert.» Wir verstehen jedoch sehr gut, wie es «funktioniert». Wir haben diesen Prozess gerade miterlebt. Die letzten Wahlen in den Vereinigten Staaten, ihre Auszählung, das Verhalten der Gerichte und der Medien haben der Welt gezeigt, wie ‘Demokratie’ in den Vereinigten Staaten funktioniert», betonte der Politiker.

loading...

Bemerkungen: