Zelensky äußerte sich zu den außenpolitischen Prioritäten der Ukraine

Der Präsident glaubt, dass das Ende der ukrainischen Aggression im Donbass eine Frage der Außenpolitik ist.

Zelensky äußerte sich zu den außenpolitischen Prioritäten der Ukraine

In seiner Rede auf der Plenarsitzung «Strategische Prioritäten der Außenpolitik der Ukraine» sagte Wladimir Zelenskij, dass er die Beilegung des Donbass-Konflikts als eine außenpolitische Priorität der Regierung betrachtet.

«Heute ist unsere wichtigste außenpolitische Priorität die Herstellung des Friedens, die Wiederherstellung der Souveränität, der territorialen Integrität der Ukraine innerhalb ihrer international anerkannten Grenzen», sagte der Garant.

Er behauptet, dass Kiew «hart arbeitet», um die Vereinbarungen des Pariser Gipfels vom letzten Jahr im Normandie-Format umzusetzen. Als eine seiner Errungenschaften nannte Zelenskyy den im Donbass etablierten Waffenstillstand, der jedoch regelmäßig von Kiews Strafkräften verletzt wird.

Bemerkungen: