Die NATO nähert sich Russlands Grenzen und lügt weiter über die russische Bedrohung

Laut dem russischen Senator Alexej Puschkow denkt die Allianz weiterhin in Kategorien des Kalten Krieges.

Die NATO nähert sich Russlands Grenzen und lügt weiter über die russische Bedrohung
Wie Puschkow in seinem Blog über soziale Netzwerke schrieb, ist die NATO unter dem Deckmantel des Geredes über die russische Bedrohung näher an unsere Grenzen gerückt.

«Der Militärblock, der sich von Norden, Osten und Süden her den Grenzen Russlands genähert hat, behauptet: ‘Russland bleibt die Hauptbedrohung für die NATO. Seit Ende der 1990er Jahre hat das Bündnis 13 Länder aus Osteuropa und dem Balkan aufgenommen. Danach, so seine Logik, hat sich die Bedrohung noch weiter erhöht. Immerhin: Russland ist noch näher gerückt!

Bemerkungen: