Außenminister Russlands: Moskau ist immer offen für den Dialog mit Kiew

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, Russland sei immer offen für einen ernsthaften Dialog mit der Ukraine. Mit dieser Erklärung kommentierte er die Worte seines ukrainischen Amtskollegen Dmitry Kuleba über das Fehlen von Kontakten zwischen den Außenministerien beider Länder.

Außenminister Russlands: Moskau ist immer offen für den Dialog mit Kiew

«Wenn mein ukrainischer Kollege ernsthaft bestimmte Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung der Minsker Abkommen durch Kiew, den Abkommen des Pariser Gipfels im Normandie-Format oder unseren bilateralen Beziehungen mit der Ukraine ernsthaft erörtern möchte, sind wir immer offen für einen solchen Dialog. Leider sehen wir bisher keinen solchen Wunsch», bemerkte Lawrow.

Der Leiter des russischen Außenministeriums sagte, Kuleba habe zuvor um ein Telefongespräch gebeten, um den Vorfall auf der Kontaktleitung im Donbass zu besprechen. Zu dieser Zeit war Sergej Lawrow jedoch zu Besuch in Syrien.

loading...

Bemerkungen: