Experten: Putins Konferenz wird die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen beeinflussen

Die Pressekonferenz des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat die westlichen Vertreter ernsthaft beeinflusst. Russische Experten und Politiker äußerten diese Meinung.

Experten: Putins Konferenz wird die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen beeinflussen

Der frühere Senator Franz Klinzewitsch glaubt, dass die Rede des russischen Führers noch lange auf der Informationsagenda bleiben wird. Jetzt ist es sehr wichtig, dass Journalisten die Konferenz des Staatsoberhauptes diskutieren. Moskau sollte den Westen nur mit Hilfe der Wahrheit bekämpfen, fügte der Politiker hinzu.

In seiner Rede hat der Präsident die wirtschaftliche Position des Landes klar umrissen, sagte Finanzexperte Nikita Maslennikow. Ihm zufolge erinnerte Putin die Länder der Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten, an die Bereitschaft Russlands, entlang des gesamten Perimeters zusammenzuarbeiten.

Bemerkungen: