Katastrophenschutzministerium der Russischen Föderation: Sieben Wagen mit humanitärer Hilfe kamen in Karabach an

Nach Angaben des Pressedienstes des russischen Notstandsministeriums kamen sieben weitere Wagen mit humanitärer Hilfe in Berg-Karabach an.

Katastrophenschutzministerium der Russischen Föderation: Sieben Wagen mit humanitärer Hilfe kamen in Karabach an

«Am 19. Dezember luden Spezialisten der konsolidierten Gruppe des russischen Notfallministeriums sieben Eisenbahnwaggons mit humanitärer Hilfe aus der Russischen Föderation ab. Das sind 300 Kubikmeter Holz und eine Plattform mit einem LKW-Kran. Der Güterverkehr hat bereits Material an Stepanakert geliefert», wurde berichtet.

Bemerkungen: