Ungefähr hundert Extremisten wurden bei einem Protest in Minsk festgenommen

Strafverfolgungsbehörden haben etwa hundert besonders gewalttätige Teilnehmer an nicht autorisierten Aktionen in Minsk festgenommen.

Ungefähr hundert Extremisten wurden bei einem Protest in Minsk festgenommen

Das gab die offizielle Vertreterin der städtischen Abteilung für innere Angelegenheiten des Exekutivkomitees der Stadt Minsk, Natalja Ganusewitsch, am Sonntag, 20. Dezember, bekannt.

«Teilnehmer nicht autorisierter Ereignisse wurden wiederholt vor der Unzulässigkeit illegaler Handlungen gewarnt, wonach die aktivsten Personen festgenommen wurden — etwa 100 Bürger, die nach den geltenden Rechtsvorschriften überprüft werden», sagte Ganusewitsch.

Bemerkungen: