Britische Regierung bereitet ein Treffen zur Reaktion auf die Isolation seitens der EU vor

Der britische Premierminister Boris Johnson beruft ein Regierungstreffen ein, um das internationale Reisen und den Warenfluss über die Grenze zu erörtern.

Britische Regierung bereitet ein Treffen zur Reaktion auf die Isolation seitens der EU vor

«Der Premierminister wird das COBR-Treffen leiten. Ziel ist es, die Situation mit internationalen Reisen zu erörtern, insbesondere mit dem ununterbrochenen Warenfluss von und nach Großbritannien», so der Pressedienst des Premierministers.

Verkehrsminister Grant Shapps wiederum forderte die Briten auf, die Häfen von Kent im Süden Englands nicht zu besuchen, und warnte, dass «dort ernsthafte Verstöße zu erwarten sind».

Bemerkungen: