Russland genehmigt ein Darlehen in Höhe von 1 Mrd. USD an Belarus

Russische Regierung genehmigte einen Vertragsentwurf über die Gewährung eines Darlehens an Belarus im Zeitraum 2020-2021 in Höhe von 1 Mrd. USD.

Russland genehmigt ein Darlehen in Höhe von 1 Mrd. USD an Belarus

Das berichtet TASS unter Bezugnahme auf eine vom russischen Premierminister Michail Mischustin unterzeichnete Anordnung.

«Den vom russischen Finanzministerium vorgelegten Entwurf eines Abkommens zwischen der russischen Regierung und der Regierung der Republik Belarus über die Gewährung eines staatlichen Finanzdarlehens an die Regierung der Republik Belarus zu genehmigen, der mit dem russischen Außenministerium, dem russischen Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und dem staatlichen Kreditinstitut Wneschekonombank (VEB) vereinbart wurde,» heißt es im Dokument.

Das Darlehen wird der Republik Belarus in zwei Tranchen gewährt: die ersten 500 Mio. USD im Jahr 2020 und die zweiten 500 Mio. USD im Jahr 2021.

loading...

Bemerkungen: