Die Vereinigten Staaten haben Visabeschränkungen gegen 39 Personen aus Belarus eingeführt

Die Vereinigten Staaten haben 39 Personen, die angeblich an der «Untergrabung der Demokratie» in Belarus beteiligt sind, Visabeschränkungen auferlegt.

Die Vereinigten Staaten haben Visabeschränkungen gegen 39 Personen aus Belarus eingeführt

Das geht aus der weit verbreiteten Erklärung des US-Außenministers Mike Pompeo hervor.

«Das Außenministerium hat Maßnahmen ergriffen, um 39 Personen zu identifizieren, die für die Untergrabung der belarussischen Demokratie verantwortlich sind, und ihnen Visabeschränkungen auferlegt», sagte Pompeo.

Der US-Außenminister erklärte, dass solche Einschränkungen heute im Allgemeinen für 63 Personen gelten.

Bemerkungen: