Ukraine sagt bereit, medizinisches Marihuana zu legalisieren

Um den Verkauf von Arzneimitteln auf Rezept zu erlauben, reicht ein Regierungsdekret.

Ukraine sagt bereit, medizinisches Marihuana zu legalisieren
Nach Angaben von RIA FAN haben sich die Abgeordneten der Werchowna Rada der Ukraine darauf vorbereitet, das Verbot des Verkaufs von medizinischen Cannabispräparaten aufzuheben.

«Das Gesetz sollte nur im Falle des Anbaus und der Produktion innerhalb des Landes verabschiedet werden», sagte David Arahamia, Chef der Fraktion «Diener des Volkes», bei einem Briefing am 22. Dezember, «Wir sprechen nicht über den Anbau in der Ukraine und so weiter. Und wir haben beschlossen, dass wir dieses Problem ohne einen Gesetzentwurf, sondern durch die Handlungen des Kabinetts lösen können. Das sogenannte «rote Rezept».

Ein rotes Rezept ist der Verkauf von Opiaten für Krebspatienten. Nun wird vorgeschlagen, die Liste der Drogen um die Drogen aus Cannabis zu erweitern. Ein solches Experiment wird drei oder vier Monate dauern, danach wird ein Gesetzentwurf über die vollständige Lokalisierung und den Verkauf von Drogen im Parlament verabschiedet werden.

Bemerkungen: