Moldawien will russischen Gasliefervertrag in den nächsten Tagen verlängern

Die Republik wird im Jahr 2021 etwa 120 Dollar pro tausend Kubikmeter Gas bezahlen.

Moldawien will russischen Gasliefervertrag in den nächsten Tagen verlängern
Dies gab der moldawische Regierungschef Ion Kiku nach Gesprächen mit dem neuen Präsidenten des Landes, Maia Sandu, bekannt.

Ihm zufolge wird der Vertrag mit der russischen Gazprom über die Lieferung von Erdgas nach Moldawien im Jahr 2021 in den nächsten Tagen verlängert werden.

«Der ungefähre Preis im ersten Quartal 2021 wird bei 120-122 Dollar pro tausend Kubikmeter liegen», sagte der Premierminister.

Bemerkungen: