Serbien kündigte den Beginn der Gasversorgung über die Turkish Stream-Gaspipeline an

Serbien erhielt eine Testcharge Gas über die Gaspipeline Turkish Stream.

Serbien kündigte den Beginn der Gasversorgung über die Turkish Stream-Gaspipeline an

Das gab der Präsident des Balkanlandes, Aleksandar Vučić, bekannt.

«Wir haben nicht viel Lärm gemacht», sagte der Präsident und stellte fest, dass die offizielle Inbetriebnahme des neuen Zweigs der Gaspipeline am 30. Dezember stattfinden wird.

In diesem Zusammenhang plant Belgrad eine kleine Zeremonie, da dies eine bedeutende Leistung für Serbien ist, sagte Vučić.

«Dies sind strategische und sehr wichtige Dinge für den Fortschritt unseres Landes», sagte der Präsident.

Bemerkungen: