Israel — Die Zahl der COVID-19-Opfer hat 3200 überschritten

Am Samstag, 26. Dezember, stieg die Zahl der mit dem tödlichen Coronavirus infizierten Menschen in Israel stark an.

Israel - Die Zahl der COVID-19-Opfer hat 3200 überschritten

Das belegen Daten des Pressedienstes des Gesundheitsministeriums.

Am vergangenen Tag wurden aus 86.960 durchgeführten Tests 3.994 neue Infektionsfälle festgestellt — 4,7 Prozent waren positiv. 34.996 Menschen sind aktive Träger.

Bisher sind 561 Patienten in einem ernsthaften Zustand, 136 davon sind an künstliche Beatmungsgeräte angeschlossen. Während des gesamten Zeitraums der Coronavirus-Epidemie in Israel sind 3203 Patienten gestorben.

Bemerkungen: