Katastrophenschutzministerium der Russischen Föderation hat Berg-Karabach humanitäre Hilfe geleistet

Katastrophenschutzministerium der Russischen Föderation hat über 34,6 Tausend Decken, 940 Möbelsets und 500 Öfen geliefert.

Katastrophenschutzministerium der Russischen Föderation hat Berg-Karabach humanitäre Hilfe geleistet

Wie TASS in Bezug auf den Pressedienst des Katastrophenschutzministeriums berichtete, wurde die gesamte humanitäre Hilfe, die aus Russland nach Berg-Karabach geliefert wurde, zu den Lieferstellen transportiert.

«Die auf der Schiene ankommende humanitäre Hilfe ist vollständig auf die Regionen Berg-Karabach verteilt. Spezialisten der kombinierten Gruppe des russischen Katastrophenschutzministeriums haben die Fracht an die Lieferstellen geliefert. Die Behörden setzen bereits humanitäre Hilfe ein, um sozial bedeutende Objekte und Wohngebäude wiederherzustellen», gab der Pressedienst bekannt.

Die letzte humanitäre Hilfe wurde an die Distrikte Martuni und Mardakert geliefert — das sind 5.000 Quadratmeter Glas und fast 70 Tonnen Metallprofile.

Bemerkungen: